You are currently viewing Die Feuer-Goldwespe

Die Feuer-Goldwespe

Bezaubernde Insekten im irisierenden Gewand. Im Sonnenlicht leuchten diese Wespen besonders intensiv. Sie sind nicht sehr häufig. Am leichtesten findet man sie an einem „Insektenhotel“. Nicht weil sie dort eine eigene Wohnung suchen, sondern weil sie die Brutröhren von Wildbienen und anderen Insekten aufsuchen. Es gibt viele Goldwespen Arten, aber alle leben parasitisch. Interessant ist auch, dass die ausgewachsenen Tierchen ganz unterschiedlich groß sein können, von 4mm bis ca. 13mm. Das soll damit zusammenhängen, dass sie sich von ganz unterschiedlichen Wirtstieren ernähren, praktisch je nach Nahrungsangebot. (Quelle Wikipedia)

Die Tierchen sind sehr flink unterwegs und gar nicht so leicht zu fotografieren. Ich habe sie heuer erst in meinen Garten entdeckt und sie sind auf Grund ihrer Farbenpracht eines meiner Lieblings Insekten geworden.