You are currently viewing Der Moschusbock – ein beeindruckender Käfer

Der Moschusbock – ein beeindruckender Käfer

An einem Juliabend wurde wurde ich durch ein beachtliches Brummen aufmerksam. Zuerst dachte ich an eine Hornisse, aber dann sah ich den großen Käfer der sich auf meiner Terasse niedergelassen hat. Schnell holte ich die Fotoausrüstung. Es war schon relativ finster, doch die Fotos sind noch gut gelungen. Später fand ich das gleiche Exemplar auf einer Hibiskus-Blüte im Garten.

Die Recherche ergab, dass es ein Moschusbock ist. Ein bis zu 40mm langer Käfer, dessen Larfen sich gerne im Weiden-Holz laben, aber auch Pappeln und Erlen nicht verschmähen. Die Entwicklung des Käfers dauert 2-3 Jahre, der ausgewachsene Käfer lebt nur wenige Wochen und ernährt sich von Pflanzensäften und Pollen.

Sein imposanter Körperbau und seine schillernde Farbe machen ihn zu einem interessanten „Model“ für Makro-Fotografen und Natur Liebhaber.