Der weiße Riesenvogel

Der Schwan gehört zur Familie der Entenvögeln. Er ist jetzt nicht gerade ein seltenes Tier, aber ein beeindruckender Vogel. Mit seinen ca. 10 Kilogramm Gewicht gehört er zu den größten flugfähigen Vögeln. In der Umbegung von Vilshofen mit seinen drei Flüssen Donau, Vils und Wolfach kann man die weißen Riesenvögel gut beobachten.
In der Frühlingszeit, wenn die Wasserpflanzen noch rar sind, zieht es ihn häufig auf die grünen Wiesen mit saftigen, frischem Gras.

In dieser Zeit kann man sie sehr gut beim Fliegen beobachten, wenn sie von den Ruheflächen zu ihren Weideflächen wechseln. Es ist sehr beeindruckend wenn man das Sausen und Pfeifen der Flügel hört, wenn sie über einem hinweg ziehen.

Schwäne sind monogam und ein Leben lang treu. Trotzdem scheinen im Frühjahr die Hormone eine stärkere Rolle zu spielen und es gibt öfter Rangeleien. Und es gibt ja auch noch die jüngeren Herren die erst noch eine Partnerin suchen!

Hier ein paar Bilder vom Werben, vom Turteln, vom „Hausbau“ und von den Früchten der Liebe..

Es ist durchaus sehr unangenehm, einem Schwanenpaar zu nahe zum Nest zu kommen. Dieser Schwan, es dürfte ein männlicher sein, macht aber keine Drohgebärden. Er hat ganz entspannt sein Gefieder gereinigt, frisch eingefettet und dazwischen immer wieder gelüftet. Ich durfte dieses stattliche Tier dabei beobachten und fotografieren.

Wenn die Sonne mit dem Nebel ringt..

und wir hoffen dass sie gewinnt.

So ist es häufig in den Flussniederungen. Es ist immer ein schönes Schauspiel, wenn zuerst ein paar Sonnenstrahlen durch die Nebelschwaden blinzeln und sich der Nebel dann verzieht.
Aber nicht immer gewinnt die Sonne!
Diese Bilder wurden in der Mühlau bei Hofkirchen aufgenommen.

Wassertropfen

„Vilshofen an der Donau“ ist die kleinere Dreiflüssestadt ca. 20 km flussaufwärts ihrer größeren Schwester Passau.
Drei Flüsse, die Wolfach, die Vils die Vilshofen den Namen gab und die große Donau prägen die Natur um Vilshofen. Oft war das Wasser ein Segen, machmal auch ein Fluch. Auf alle Fälle ist das Wasser in faszinierendes Element, egal ob es sich um einen winzigen Tropfen handelt, oder in einem großen Strom bei Hochwasser vorbeirauscht. Auf diesen Bildern wurden die kurzen Momente festgehalten, wenn ein kleiner Tropfen in Wasser platscht.

Die schönsten Plätze und Ansichten

Ein Spaziergang mit den Stadtring von Vilshofen an der Donau durch die Stadt.

Der Eisstoß erreicht Vilshofen

Im Januar 2017 war es bitter kalt. So erreichte der Eisstoß welcher sich am Kachlet bildete sogar Vilshofen an der Donau.

Am Kachlet selber war der Eisstoß natürlich schon massiver, so dass ein Eisbrecher eingesetzt werden musste. Es war ganz imposant das Schauspiel zu beobachten.

Hochwasser in Vilshofen

Vilshofen liegt an 3 Flüssen, nämlich Donau, Vils und Wolfach. Deshalb wird Vilshofen oft als die „Kleine Dreiflüsse-Stadt“ bezeichnet. Die große „Dreiflüsse-Stadt“ Passau liegt 22 km flussabwärts. Natürlich steigt auch gelegentlich in Vilshofen der Wasserstand der Donau bedrohlich an. 

Auch wenn Vilshofen in letzter Zeit glimpflich davongekommen ist gab es doch so manche bange Tage ob die Dämme halten.

Der Pegelstand der Donau kann vorzüglich auf den Seiten des Landesamtes für Wasserwirtschaft oder bei der Bundesanstalt für Gewässerkunde abgerufen werden!

Höhenprofil Stadtplatz-Vilshofen_Donau
Höhenprofil Stadtplatz-Vilshofen zur Donau

Pegelstände nach der Tafel am „Eiglhaus“ in der Donaulände und von  http://www.hnd.bayern.de/
Höhe über NN Pegelstand Datum
304,88m 7,81m 1845
304,64m 7,57m 1833
304,45m 7,38m 1968
304,25m 7,18m 1956
303,91m 6,84m 1862
303,88m 6,81m 1954
303,45m 6,38m 194?
303,37m 6,30m 1999
303,60m 6,53m 2002 August
303,50m 6,43m 2011 Januar
304,35m 7,28m 2013 Juni

Zur Beachtung! Dies ist keine amtliche Seite. Ich habe mir die Daten aus verschiedensten Quellen zusammengesucht. Sollten Fehler unterlaufen sein, bitte ich um Nachsicht, vor allem aber auch um Nachricht!