Der weiße Riesenvogel

Der Schwan gehört zur Familie der Entenvögeln. Er ist jetzt nicht gerade ein seltenes Tier, aber ein beeindruckender Vogel. Mit seinen ca. 10 Kilogramm Gewicht gehört er zu den größten flugfähigen Vögeln. In der Umbegung von Vilshofen mit seinen drei Flüssen Donau, Vils und Wolfach kann man die weißen Riesenvögel gut beobachten.
In der Frühlingszeit, wenn die Wasserpflanzen noch rar sind, zieht es ihn häufig auf die grünen Wiesen mit saftigen, frischem Gras.

In dieser Zeit kann man sie sehr gut beim Fliegen beobachten, wenn sie von den Ruheflächen zu ihren Weideflächen wechseln. Es ist sehr beeindruckend wenn man das Sausen und Pfeifen der Flügel hört, wenn sie über einem hinweg ziehen.

Schwäne sind monogam und ein Leben lang treu. Trotzdem scheinen im Frühjahr die Hormone eine stärkere Rolle zu spielen und es gibt öfter Rangeleien. Und es gibt ja auch noch die jüngeren Herren die erst noch eine Partnerin suchen!

Hier ein paar Bilder vom Werben, vom Turteln, vom „Hausbau“ und von den Früchten der Liebe..

Es ist durchaus sehr unangenehm, einem Schwanenpaar zu nahe zum Nest zu kommen. Dieser Schwan, es dürfte ein männlicher sein, macht aber keine Drohgebärden. Er hat ganz entspannt sein Gefieder gereinigt, frisch eingefettet und dazwischen immer wieder gelüftet. Ich durfte dieses stattliche Tier dabei beobachten und fotografieren.